Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können daher diese Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

01.08.19 - 10:24 Uhr

Rot-rote Landesregierung und Koalitionsfraktionen haben Hausaufgaben gemacht – Bund und Kommunen sind in der Pflicht

01. August 2019

Der Deutsche Mieterbund Land Brandenburg e.V hatte noch auf seinem Landesverbandstag am 23.März dieses Jahres in Potsdam der anwesenden Staatssekretärin Ines Jesse (MIL) und den Landespolitikern sowie den Kommunen einige „Hausaufgaben“ mitgegeben. Mit den vom Verbandstag beschlossenen „Forderungen an die Kommnal- und Landespolitik“ hatte der Interessenverband der Mieterinnen und Mieter des Landes die aus seiner Sicht dringendsten wohnungs- und mietenpolitischen Aufgaben für die Landesregierung und für den Landtag sowie für die Kommunen und den Bund formuliert.

vollständige Presserklärung