Mitgliederversammlung

2016

Historische Mitgliederversammlung des MVP - 25 Jahre Mieterverein Potsdam und Umgebung e.V. -

 

Mitgliederversammlung ehrte Mitglieder, wählte neue Doppelspitze und änderte Satzung sowie Beitrags- und Gebührenordnung.

 

MV 2016 (1)

 

Am 07.Juni 2016 fand die ordentliche Mitgliederversammlung unseres Mietervereines nun schon traditionell im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte statt. Nicht nur der Tagungsort Am Neuen Markt und in unmittelbarer Nähe des Landtagsschlosses ist geschichtsträchtig, sondern auch das Versammlungsjahr selbst: Vor 25 Jahren, konkret am 30.März 1991, wurde der „Mieterverein Potsdam und Umgebung e.V." (MVP) gegründet; und zwar aus dem Zusammenschluss des „Mieterschutzbund Sanssouci Süd" mit dem Verein „Brandenburgischer Mieterschutzbund". Im Juni des gleichen Jahres erklärte dann der MVP den Beitritt zum Landesverband Brandenburg des Deutschen Mieterbundes und trägt seitdem das bundeseinheitliche DMB-Logo. Aus diesem Anlass ehrte der Vorstand des MVP 17 „Mitglieder der ersten Stunde" mit der Ehrennadel des DMB und dankte ihnen für 25 Jahre treue Mitgliedschaft. (Eines unserer Mitglieder wurde gar für rund 40 Jahre Mitgliedschaft in einem DMB-Mieterverein ausgezeichnet. Es handelt sich um Frau Christel Grabs, welche bereits dem Mieterverein in Düsseldorf angehörte und sich von der Landeshauptstadt NRW vor Jahren zu uns ummeldete und gegenwärtig auch ehrenamtliche Vorstandsarbeit im MVP leistet.)

 

MV 2016 (2)

 

Der Vorstand wies die anwesenden Vereinsmitglieder und Gäste in seiner Begrüßung auf die durchaus wechselvolle und zum Teil turbulente Geschichte des MVP hin. Heute jedoch sei der MVP mit rund 4.500 Mitgliedshaushalten nicht nur der deutlich mitgliederstärkste Mieterverein im DMB-Landesverband Brandenburg, sondern stehe auch wirtschaftlich sowie personell auf einem stabilen Fundament und sei wohnungs- sowie mietenpolitisch erfolgreich aktiv, wie den Berichten des Vorstandes zu entnehmen sei.

 

Gemäß der Tagesordnung der Versammlung entlasteten die Mitglieder den Vorstand für den Berichtszeitraum, fassten Beschlüsse zur Anpassung der Satzung sowie der Beitrags- und Gebührenordnung (keine Beitragserhöhungen) und wählten eine neue „Doppelspitze" für den Vereinsvorstand. Zum Vorstandsvorsitzenden wurde der bisherige Stellvertreter Dr. Rainer Radloff gewählt, welcher dem MVP und dem DMB seit 1991 bereits auf unterschiedliche Weise verbunden ist. Als seinen Stellvertreter wählten die Mitglieder des MVP Herrn Rechtsanwalt Holger Catenhusen, der als Mieter in Potsdam wohnt, seine Kanzlei in Teltow betreibt und dem dortigen Mieterverein sowie dem DMB seit Jahren beruflich sowie ehrenamtlich zur Verfügung steht.

 

Die „historisch" zu nennende Mitgliederversammlung des MVP 2016 wurde durch die Vorstellung des neuen, modernen Vereinslogos und der neuen MitarbeiterInnen, durch die Durchführung einer Mitgliedertombola und einen leckeren Imbiss für die Versammlungsteilnehmer abgerundet.

 

Potsdam, Juni 2016

 
Brandenburg vernetzt